10 ÜBERSCHAUBARE ZIELE, DIE DU DIR FÜR DEN REST DES JAHRES SETZEN SOLLTEST

Suchst Du nach Zielen, die Du Dir bis zum Ende des Jahres setzen kannst, damit Du das Gefühl bekommst, die verlorene Zeit durch die Quarantäne zurück zu gewinnen? Es geht darum, sich für die verbleibenden Monate des Jahres überschaubare Ziele zu setzen. Auch wenn sich dieses Jahr insgesamt wie ein kompletter Reinfall anfühlen mag, lass es zu. Das Beste, was Du jetzt tun kannst, ist Zettel und Stift zur Hand zu nehmen und Deine Ziele aufzuschreiben. In diesem Sinne haben wie ein paar überschaubare Ziele zusammengestellt, die Du Dir jetzt setzen solltest. Mache Dir keine Sorgen, Du schaffst das!

#1 Lerne eine neue Fähigkeit

Du kannst ganz leicht neue Fähigkeiten erlernen, sei es Stressbewältigung, eine Sprache, das Kochen oder einen Kurs, zu dem Du Dich schon immer mal anmelden wolltest. Nichts hindert Dich daran etwas Neues zu lernen.

#2 Lebe im Augenblick

Versuche das Handy wegzulegen und mehr Erinnerungen zu schaffen. Es ist wichtig, im “jetzt” zu leben, und oft vergessen wir das in unserer geschäftigen, verrückten Welt. Fange klein an: lege Dein Handy eine Stunde vor dem Schlafengehen zur Seite und nimm es erst am nächsten Tag nachdem Du eine Stunde wach bist zur Hand.

Verbiete es Dir während dem Mittag- und Abendessen auf das Hand zu schauen. Schaue auch nicht auf Dein Handy während jemand spricht. Wenn Stille herrscht, widerstehe der Versuchung zum Handy zu greifen.

#3 Suche Dir ein Hobby

Dies ist ähnlich zu dem Punkt eine neue Fähigkeit zu erlernen. Gehe in Dich und finde heraus, was Du gerne außerhalb der Arbeit tust. Auch wenn Du Dein eigenes Unternehmen gegründet hast, brauchst Du hin und wieder eine Auszeit. Ob Du nun malst oder Klavier spielst, fange an etwas für Dich zu tun. Dies ist eines der Ziele, die Du Dir im Moment am leichtesten setzen kannst.

Beginne mit einem Rückblick: Was hast Du als Kind immer gerne gemacht? Kannst Du eines dieser Hobbies wieder aufgreifen? Musst Du dafür eine Ausrüstung kaufen, die Dir hilft?

#4 Schaffe Ordnung & miste aus

Das Leben verläuft reibungsloser, wenn alles an seinem Platz ist. Beginne mit Deinem Computer und Deinem Handy: Lösche alle Dateien, E-Mails, Fotos und Videos, die Du nicht mehr benötigst. Das Aufräumen Deines Lebens, hilft auch in Deinem Kopf aufzuräumen.

#5 Mache Sport

Setze Dir kein Ziel, das leicht zu brechen ist. Versuche nicht, eine bestimmte Menge an Pfunden in einer bestimmten Anzahl von Tagen zu verlieren. Versprich Dir stattdessen, dass Du Dich mehr bewegen wirst. Dreißig Minuten am Tag genügen, um ins Schwitzen zu kommen.

#6 Erkenne Deinen Wert

Wir wissen, dass Frauen oftmals weicher sind und es ihnen oft schwerer fällt, “Nein” zu sagen; oder sogar nur um eine Gehaltserhöhung zu bitten. Mache den Rest des Jahres zum Jahr der taffen Gespräche. Mache Dich selbst zur Priorität und erkenne Deinen Wert.

#7 Verbringe mehr Zeit offline

Ähnlich wie beim Punkt “Lebe im Augenblick” könnte dies möglicherweise Angstgefühle hervorrufen, wenn Du mit Freunden bzw. Familie ausgehst und Dein Handy Zuhause lässt. Es ist aber eine gute Möglichkeit, sich zu zwingen, offline zu bleiben. Probiere es an einem Tag pro Woche aus, vielleicht an einem Sonntag. Wie fühlst Du Dich? Irgendwann wird die Angst etwas zu verpassen, nachlassen und Du wirst Dich besser fühlen.

#8 Nimm Dir Zeit für Menschen, die Dir wichtig sind

Rufe Deine Großeltern an. Versuche Deine Eltern öfter zu besuchen. Schreibe Briefe und Postkarten. Plane spontane Dinge mit Leuten, die Du eine ganze Weile nicht gesehen hast. Es ist wichtig, Zeit mit ihnen zu verbringen, mit den Menschen zu sprechen, die Dir wichtig sind. Wenn Du ein sehr beschäftigtes Leben führst, könntest Du es leicht vergessen, wie lange es eigentlich schon her ist, seitdem Du mit jemandem gesprochen hast.

Beginne damit, auf Deinem Handy Erinnerungen zu setzen, besonders für Anrufe und Gespräche mit Menschen. Behandele diese wie Arbeitstermine, und tue es auch dann, wenn Dir eigentlich nicht danach ist.

#9 Stelle Dir Deinen Kleiderschrank zusammen

Dieses Jahr ist es an der Zeit, die perfekte Garderobe zusammen zu stellen. Mache einige Investitionen auf die Du Dich immer wieder verlassen kannst. Verwende Pinterest, Instagram um Farben, Stoffe und Formen zu finden, die Du zu Deinem Kleiderschrank hinzufügen möchtest.

Nimm Kleider aus Deinem Kleiderschrank, die Du nicht trägst oder die nicht mehr passen und spende diese an einen wohltätigen Zweck. Hör auf, an Dingen festzuhalten, die Du nicht mehr benutzt.

#10 Stelle Dich Deiner Angst

Es muss etwas geben, das Du aus Angst aufschiebst. Niemand tut gerne Dinge, die ihm Angst machen, aber jetzt ist es an der Zeit. Fange klein an und steigere Dich. Jede Angst, die Du bewältigst, sollte mit einer Belohnung gefeiert werden. Dies ist eines der besten Ziele, die Du Dir jetzt setzen solltest. Wir haben alle viel durch gemacht, also lasse uns unsere Ängste bekämpfen.

Ziele Jahresende
Ziele Jahresende
Ziele Jahresende
Ziele Jahresende
Ziele Jahresende